Sie sehen eine junge Dame die an Ihrem Laptop sitzt und sich freut.

Erweiterung des Standard e-Learning Portfolios von M.I.T: Mit „Productivity Skills“ Prozesse optimieren und die Performance steigern

Mit dem neuen Kursportfolio erweitert M.I.T nun ihre erfolgreichen Standard-Kurs-Reihen um Soft Skills, die bei der Prozessoptimierung und der Performancesteigerung unterstützen.

In den letzten Wochen und Monaten war die Pandemie das größte Thema in den Medien und auch im Arbeitsalltag hat der Virus viele Veränderungen hervorgerufen. Abgestimmt auf vergangene und zukünftige Bedürfnisse von Unternehmen hat M.I.T das neue Kursportfolio „Productivity Skills“ aus standardisierten e-Learning Kursen erstellt: Darin geht es zum einen um Kurse, die speziell für die Arbeit im Homeoffice relevant sind, wie Datenschutz und die
klassischen Soft Skill-Themen Zeitmanagement und Selbstdisziplin, bis hin zur „Rückkehr aus dem Homeoffice“. Zudem folgen die Kurse von M.I.T didaktischen
Prinzipien und profitieren von einer hohen Lerner-Aktivierung durch praxisorientierte, bedarfsgerechte und interaktive Lerneinheiten.

Compliance-Dokumentation mit e-Learning nachkommen

Mit der neuen Kategorie umfasst das Portfolio von M.I.T nun vier Kategorien mit über 100 Kursen. Bei den Kategorien Compliance und Health and Safety geht es
um nachweispflichtige Kurse, die in einem gewissen Turnus regelmäßig absolviert werden. Dazu gehören Themen, wie Datenschutz, Kartellrecht und Arbeitssicherheit. Wie die Productivity Skill- Kurse überzeugen alle standardisierten Web-based Trainings von M.I.T durch ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Ebenso sind viele Kurse bereits auf Branchen spezialisiert, so gibt es zum Beispiel „Arbeitssicherheit“, bei dem es vor allem um
die Sicherheit in Büros geht. Die Inhalte des Kurses „Arbeitssicherheit in Bankinstituten“ haben dagegen Bankfilialen im Fokus und gehen u. a. in Fallbeispielen auf das Verhalten bei Überfällen ein.

Lernpfade angepasst an den Lerner

Die vierte Kategorie ist das Kursportfolio rund um IT und Microsoft Office. Bei diesen Kursen geht es in erster Linie um die Vertiefung der Grundlagen. Gerade bei den Themen Microsoft Word, Excel oder PowerPoint sollte der Lerner an seinem persönlichen Lernstand abgeholt werden. Aus diesem Grund beginnen die IT und Office Kurse von M.I.T stets mit einer Lernstands-Einschätzung, auf deren Grundlage der passende und individuelle Lernpfad erstellt wird. So werden die anfänglich erschreckenden sieben bis zehn Kursstunden auf eine für jeden Lerner individuell abgestimmte Anzahl von Lerneinheiten von je fünf bis zehn Minuten Dauer reduziert.

Firmenspezifische Anpassungen

Doch M.I.T kann nicht nur durch die Vielfalt der Kurse überzeugen, sondern vor allem durch die hohe Flexibilität durch Anpassbarkeit. So kann das Unternehmen auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen. Ob die Anpassung an die Corporate Identity oder das Ausblenden von
nicht benötigten Seiten. Auch firmenspezifische Inhalte können passend ergänzt werden. Ebenso können die Kurse von M.I.T als Grundgerüst für eine Individualproduktion genutzt werden.

Mehr Informationen zu den Standard-Kursen:

Nichts mehr aus der M.I.T e-Learning Welt verpassen?