Faire Arbeitsbedingungen: ifm electronic gmbh schult mit einem Lernprogramm von M.I.T e-Solutions GmbH

Beschreibung

Das im Bodenseekreis produzierende Familienunternehmen für Sensoren, Steuerungen und Systeme für die industrielle Automatisierung mit Hauptsitz in Essen setzt bei der Sensibilisierung für das Thema „Illegale Beschäftigung vermeiden – Faire Arbeitsbedingungen“ auf M.I.T.

Das in 95 Ländern vertretene Unternehmen nutzt dabei ein interaktives und praxisnahes Webbased Training (WBT) aus dem Hause des
deutschen e-Learning Pioniers M.I.T e- Solutions GmbH. In 45 Minuten verschafft das Lernmodul einen Überblick über den gesetzeskonformen Einsatz von Fremdpersonal, die rechtlichen Rahmenbedingungen und klärt auf, wie faire Arbeitsbedingungen im Unternehmensalltag und in Lieferketten geschaffen werden können. Im ersten Schritt schult ifm alle Führungskräfte der Unternehmensgruppemüber das hauseigene Lernmanagement-System. Im zweiten Schritt soll das Lernprogramm auch an die Mitarbeiter ausgerollt werden.

Aufgrund einer Anforderung unserer Geschäftspartner war es erforderlich, innerhalb kurzer Zeit eine Schulung zum Thema „Faire Arbeitsbedingungen / Menschenrechte“ und „Illegale Beschäftigungen vermeiden“ nachzuweisen. Damit wir das Thema standortübergreifend abdecken konnten, haben wir uns für eine individuelle E-Learning Produktion entschieden. Die Zusammenarbeit mit M.I.T unterstreicht unseren Anspruch an hochwertigen Weiterbildungsinhalten für unsere Mitarbeiterinnen.

Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit und den Ausbau unseres Weiterbildungsangebots mit starken, innovativen und kompetenzfördernden Lerninhalten.“

Weitere Informationen

Mehr zum Thema
Kontakt